iPhone X reagiert empfindlich auf kühle Temperaturen?

Wenn ich ganz ehrlich sein soll, habe ich bisher noch nie davon gehört, dass ein Smartphone kälteempfindlich ist. Aber wenn es sich dabei um eines handeln würde, welches zu einer tieferen Preisklasse dazu gehört, könnte man das ja noch verzeihen. Aber Geräte welche zu den Teuren mit dazu gehören und solche Probleme habe, das ist dann schon ein schlechter Witz. Und genau ein solches Gerät kommt von Apple. Dort hat nämlich das iPhone X mit genau diesem Problem zu kämpfen oder sagen wir besser die stolzen Besitzer dieses Modells. Denn es haben bereits viele User darüber berichtet, dass sich bei diesem immer der Sperr-Bildschirm einfriert, wenn man erst einmal draußen im Kalten ist.

Und auch eine Lösung für dieses Problem wurde schon längst gefunden. Auch wenn diese bisher nur von Usern stammt und nicht von Apple direkt. Und zwar eine vielleicht lästige, aber auch durchaus einfache. Es wird dann einfach jedem Betroffenen empfohlen, das iPhone X noch einmal zu sperren und dann nochmals zu entsperren. Eine Möglichkeit welche durchaus hilfreich ist, aber sicher nicht auf lange Sicht dienen sollte.

Denn wenn man sich schon ein Smartphone für mindestens 1150 EUR spendiert, dann sollte es solche Schwierigkeiten bei der Handhabung eigentlich nicht geben, da es sogar Smartphones der niedrigsten Preisklassen schaffen nicht herum zu zicken, wenn es mal ein bisschen kälter ist. Also wäre es mehr als peinlich, wenn Apple da nicht bald Abhilfe schaffen sollte.

Lewis Hamilton ist F1 Weltmeister und Vettel spielt Autoscooter

Soda, vorvorletzten Rennen der Formel 1 Saison 2017 macht Lewis Hamilton den Sack erfolgreich zu und kürt sich zum 4. Mal zum Weltmeister in der Königsklasse. Sebastian Vettel hat es ihm aber so schwer wie nur möglich gemacht, nachdem es gleich beim Start zu einem Unfall bzw einer Berührung zwischen den beiden kam. Ich unterstelle hier Sebastian Vettel einfach mal, dass er Hamilton mit voller Absicht in den Reifen gefahren ist, wohlwissend, dass ihm Verstappen seinen Flügel sowieso schon kaputt gefahren hat. Schaut euch mal die Zeitlupe an, was meint ihr?

Lustig bei den Szene ist, dass sich zwar Vettel über andere Fahre beschwert, dass sie Auto Scooter spielen, der aber hier em ehesten dieser Beschreibung nahe kommt 😛 Aber gut, der Kuchen ist gegessen, denn Lewis Hamilton konnte sich erfolgreich in die Punkte kämpfen und damit den Sack zu machen. Und damit ist Lewis Hamilton in bester Gesellschaft mit Formel 1 Größen wie Alain Prost, Juan Manuel Fangio, Michael Schumacher und eben auch Sebastian Vettel, der seine 4 Titel mit Red Bull einfahren konnte. Damit sind die beiden letzten Rennen mehr für die Statistik, denn beide Titeln, Fahrer als auch Konstrukteurs WM sind bereits entschieden. Ab dem GP von Monza gings bergab mit Ferrari, echt schade, dass man da nicht mehr mithalten konnte zum Ende hin.

Dickes ob an Nico Rosberg, der Lewis Hamilton zum Sieg in der Formel 1 Meisterschaft artig gratulierte und das obwohl in den letzten Tage Hamilton wieder unnötigerweise in die Richtung von Rosberg stichelte. Schöne Geste, Hut ab!

Congratulations Lewis. Well deserving champion! Also brilliant for Team Mercedes to clinch both titles 🏆

Mal sehen, was in den letzten beiden F1 Rennen noch passieren wird, Red Bull und Verstappen drehen aktuell mächtig auf!

Gähnend langweiliger GP von Italien

Meh, Meh! Was soll ich euch sagen, der GP von Italien in Monza war grad eben voll zum Einschlafen. Aber das sind die Rennen in Monza meistens, wenn es in der ersten Kurve nicht gleich kracht und 4-5 Autos zu Schrott verarbeitet werden. Ferrari hat im Vorfeld des Rennens grossmundig angekündigt, den Tifosi erstmal einen Sieg in Monza und später dann den WM Titel zu schenken. Ich hoffe, dass sie bei der WM mehr Glück haben werden, denn das in Monza ging mal gehörig daneben. Hamilton war keine Sekunde in Gefahr, am Ende wurde sogar Riccardo zum Problem, 2-3 Runden mehr, dann wäre Vettel nicht mal mehr am Podium gewesen.

Schade, dass ich Stroll nicht vorne halten konnte, die erste Reihe hat er leider nicht in viele Punkte ummünzen können. Aber gut, ein 7. Platz ist jetzt auch nicht so schlecht. Verstappen hat mit Müh und Not noch ein Pünktchen gerettet, der Niederländer wird ja diese Saison beinhart vom Pech verfolgt. So viele Missgeschicke, die er schon heuer hatte, wow!

Und mit dem Rennsieg in Monza hat nun Lewis Hamilton auch die Führung in der WM Wertung übernommen und liegt (glaube ich) zum ersten Mal vor Sebastian Vettel in dieser Saison. Sind zwar nur 3 Punkte, aber psychologisch extrem wichtig für Hamilton jetzt vor Vettel zu liegen. Bottas dürfte sich trotz des zweiten Platzes heute wohl aus dem WM Kampf verabschiedet haben. 41 Punkte Rückstand sind definitiv zu viel des Guten.

Was meint ihr zum Rennen heute?